Home
Ausschreibung
   


Das im Jahr 1970 im historischen Dorfkern eröffnete Hotel- und Kongresszentrum Mittenza wird von der Einwohnergemeinde Muttenz zur Abgabe im Baurecht ausgeschrieben. Konzeptgestützte Angebote können bis Ende August eingereicht werden.

Das Ensemble mit Verwaltungsbau, Geschäftshaus und einem Saal-, Gastronomie- und Hotelgebäude gilt hinsichtlich Architektur und Positionierung im Dorfgefüge bis heute als einzigartig. Bis Ende des vergangenen Jahres wurde  das Hotel- und Kongresszentrum  von der Einwohnergemeinde verpachtet und von regionalen, nationalen und internationalen Organisationen, Vereinen und der breiten Öffentlichkeit rege genutzt.

Nachdem die Gemeindeversammlung im März die vom Gemeinderat vorgeschlagene Neuausrichtung beschlossen hat, beginnt nun das Verfahren für  den Verkauf des Hotel- und Kongressgebäudes und die Abgabe des Lands im Baurecht für 50 Jahre (mit Verlängerungsoptionen für die Baurechtnehmerschaft bis 80 Jahre).

Ziel ist, die Veranstaltungs- und Gastronomienutzung weiterzuführen und allenfalls mit neuen Nutzungen zu ergänzen. Die künftige Eigentümer- und Baurechtnehmerschaft wird verpflichtet, das Gebäude zu sanieren.

Für Interessenten stehen eine Verkaufsdokumentation und weitergehende Unterlagen zur Verfügung. Die Angebote mit Nutzungs- und Sanierungskonzept sowie Businessplan können bis zum 31. August 2017 an die für die Ausschreibung beauftragte Firma Planconsult W+B AG, Basel, eingereicht werden.

Mittenza, Flyer zur Ausschreibung im Baurecht 05.2017

LINK: Bestellformular für Ausschreibungsunterlagen

 
   
Top